Medienbörse

Am 10. und 11. November 2018 findet die beliebte Medienbörse des Fördervereins unserer Schule statt. Von 10 - 16 Uhr können an beiden Tagen in der kleinen Turnhalle der Schule Bücher aller Arten sowie CDs erworben werden. Jedes Buch kostet 1,00 Euro! Das eingenommene Geld kommt den Kindern der Schule zugute.

 

 

Außerschulisches Lernen

Besuch der 1. Klassen bei der Biologischen Station Alfhausen

Am Donnerstag, 24.5.18, und am Freitag, 25.5.18, haben jeweils die 1a und die 1b die Biologische Station in Alfhausen besucht, um den Lebensraum Wiese zu erforschen. Nachdem die Kinder zunächst zahlreiche Blumen, Gräser und Kräuter auf der Wiese entdeckt und näher kennengelernt haben, durften sie danach Wiesenbilder mit den Blättern und Blüten der Pflanzen malen. Das faszinierte die Kinder sehr, "wie Zauberei" kam es ihnen vor. Nach einem gemeinsamen Frühstück, ging es dann noch mal zur Wiese. Diesmal wurden kleine Insekten, Spinnen und Schnecken gefangen und unter die Lupe genommen. Natürlich sehr vorsichtig, damit die Tiere am Ende wieder unbeschadet frei gelassen werden konnten. Ein gemeinsames Spiel zum Leben auf der Wiese rundete schließlich den gelungen Ausflug ab. Alle Kinder waren begeistert und freuen sich schon auf den nächsten Besuch bei der Biologischen Station!

 

 

Riester Schule um 2 Pokale reicher

Erfolgreiches Abschneiden beim Soccer School Cup 2018

Über eine spontane Einladung kam die Johannesschule Rieste zur 12. Osnabrücker Stadtmeisterschaft der Grund- und Förderschulen im Fußball in der Soccerhalle Sutthausen. Ein Turnier, welches mit 20 Mannschaften und weit über 100 Kindern großes Ansehen bei den Schulen in der Stadt genießt. Neben den 73 Spielen und 308 Toren durften sich die Teilnehmer zusätzlich über den Besuch der VfL Osnabrück Spieler Marc Wachs und Tim Möller sowie deren aktuellen Cheftrainer Daniel Thioune freuen.

Doch neben diesen Highlights sorgten die Kinder der Johannesschule selbst für die erfolgreichen Höhepunkte des Events. Nach einer unglücklichen Vorrunde erkämpften sich die Jungen der 4b einen verdienten Finalsieg im Spiel um Platz 11. Am Ende zeigten sie allen Teilnehmern, dass neben dem Siegen auch das Verlieren zum Sport gehört, es jedoch kein Grund ist, sich den Spaß an solch einem Tag verderben zu lassen.

Erfolgreicher lief es bei den Jungen der Parallelklasse, welche mit einem fulminanten zweiten Platz ein wahres Ausrufezeichen setzten. Erst im letzten von insgesamt sechs Spielen mussten sich die total erschöpften Jungs gegen die Albert-Schweitzer Schule geschlagen geben.

Nach der gleichen Anzahl an Spielen war auch die gemischte Mädchenmannschaft am Ziel und belegte in der Endtabelle den starken dritten Platz. Sowohl die Jungen der 4a als auch die Mädchen sicherten sich damit einen glanzvollen Pokal und einen weiteren Klassenball, welcher vom NFV überreicht wurde.

Doch nicht nur die Trophäenausbeute spricht im Nachhinein für ein erfolgreiches Turnier, sondern vielmehr das gezeigte Miteinander, der Umgang mit dem Fairplay auf den Plätzen und die lautstarke Unterstützung aller Mitschüler während der Spiele. Ein großes Lob an alle Kinder!

Zusätzlich auch ein Dankeschön an alle tatkräftigen Eltern, die nicht nur einen reibungslosen Fahrweg garantiert haben, sondern auch organisatorisch einiges zum Erfolg beigetragen haben.

Neue Bücher für die Schulbücherei

 

Sachbücher werden von allen unseren Kindern gerne gelesen. Deshalb hat der Förderverein unserer Schulbücherei eine neue Sachbuchreihe gespendet. Vielen Dank für die tollen Bücher!

Wußten Sie schon, dass die Ausleihe in unserer Schulbücherei von Eltern organisiert wird? An jedem Schultag ist die Bücherei von 7.50 Uhr bis 8.05 Uhr geöffnet. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für diesen Einsatz!

 

Insektenhotel von der Jägerschaft in Rieste für die Schule

Biologische Station

Bei schönstem Frühlingswetter erkundeten die Kinder der ersten Klasse die Flora und Fauna am Alfsee. Mit Begeisterung wurden verschiedene Pflanzen gesammelt und bestimmt. Aus  den Blumen und Gräsern haben wir anschließend  kleine Kunstwerke hergestellt .

Danach gingen wir auf Insektenjagt. Geschickt aber vorsichtig fingen die Kinder Spinnen, diverse Käfer oder Schaumzikaden. Nachdem wie sie genau angeschaut und gelernt haben, in welcher Etage der Wiese sie wohnen, haben wir sie wieder frei gelassen. 

 

Die 1a

Welttag des Buches 2017

Am 23.04. wird jährlich der Welttag des Buches begangen. Lehrkräfte der vierten und fünften Klassen können für ihre Schülerinnen und Schüler bei der Stiftung Lesen Buchgutscheine bestellen, mit denen die Kinder dann in einer ausgewählten Buchhandlung ein Buch erhalten, das zu diesem jeweiligen Tag erschienen ist.

In diesem Jahr erschien "Das geheimnisvolle Spukhaus" von Henriette Wich.

Zu uns in die Schule kam am 25.04.2017 Herr Martin Weitzmann von der Buchhandlung Weitzmann und weckte mit seiner spannenden Lesung bei den Viertklässlern das Interesse zum Weiterlesen des Buches. Außerdem erklärte er anschaulich den Unterschied zwischen einem Taschenbuch und einem gebundenen Buch. Durch Fragen erfuhren die Kinder etwas über die Aufgaben und und das Arbeitsfeld eines Buchhändlers. Herr Weitzmann gestaltete eine lebendige und interessante Deutschstunde, die gleichzeitig eine Lesung war. Am Schluss erhielt jedes Kind gegen seinen Gutschein das Buch. Und was taten die Kinder dann?...lesen...

 

Im Rahmen des Sachunterrichts besuchten die Drittklässler das Wasserwerk in Ahausen.

Hier finden Sie uns

Johannesschule Rieste
Bahnhofstr. 39
49597 Rieste 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an 05464-91070 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannesschule Rieste